Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Le Bar 1.0 [Spam]
So Jan 15, 2017 10:48 pm von Eleonor Blustone

» Schwarz oder Weiß?
Sa Jan 14, 2017 3:10 pm von Eleonor Blustone

» Änderungen
Sa März 26, 2016 3:15 pm von Gast

» Fragen und Ideen zu Fragen
Mi März 23, 2016 7:41 pm von Gast

» Anfrage
Do Dez 17, 2015 4:58 pm von Gast

» The Missing Paradise | Pokemon Mystery Dungeon
So Dez 06, 2015 4:58 pm von Gast

» Blackwood und Blackwood
Sa Nov 28, 2015 9:34 pm von Gast

» Adventsgrüße aus Arcus
Mi Nov 25, 2015 2:27 pm von Gast

» Bestätigungen
Mo Nov 23, 2015 5:35 pm von Gast

» Yami Onibaba [UF]
So Nov 01, 2015 4:50 pm von Yami Onibaba

Wichtige Links
* RPG Regeln
* Schulregeln
* Storyline
* Postpartner
* Partner werden

Shoutbox








Die mysteriöse Schule der Hexen und Magier
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Magie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Lehrkraft
Lehrkraft
Anzahl der Beiträge : 49
Erfahrungspunkte : 74589
Anmeldedatum : 06.07.15

Character
Gold: 1100
Magiepunkte: 230
Magische Fähigkeiten:
BeitragThema: Magie   So Okt 25, 2015 12:37 pm

Mit Magie kann man vieles erreichen und es sich einfacher machen. Was die Magie angeht gibt es nur eine Regel: Von nichts kommt nichts. Ausgenommen sind die Elementzauber. Jeder Zauber verbraucht Energie oder fordert ein Opfer. Es kommt immer darauf an wie stark der Zauber und der Zaubernde ist. Also: Je aufwändiger ein Zauber ist, desto mehr Energie verbraucht er und desto erfahrener muss der Zaubernde sein.
Schüler haben natürlich zu Beginn sehr wenig Erfahrung und können nur die Zauber einsetzen die sie gelernt oder studiert haben.
Ein Zauber den man nicht richtig studiert/ gelernt hat kann schnell nach hinten losgehen.
Um einen Zauberspruch durchzuführen braucht man keinen Zauberspruch. Man kann jedoch einen passenden Satz aufsagen um das Zaubern zu erleichtern.
Zauberstäbe sind ebenfalls nicht zwingend notwendig. Sie werden meist dazu gebraucht, um einen Zauber auf einen gewissen Punkt zu lenken. Ausnahmen sind Schüler. Da sie ihre Zauberkräfte noch nicht unter Kontrolle haben ist es ratsam zu Beginn einen Zauberstab zu verwenden.

Es gibt drei Arten von Magie:
- Psychische Zauber (Beeinflusst Personen)
- Physische Zauber (Beeinflusst das Umfeld)
- Elementzauber (Beschwört oder kontrolliert Elemente)

Es gibt im Grunde keine weiße oder schwarze Magie, aber es gibt Zauber, die unverzeihlich sind und deshalb "schwarze Magie" genannt werden. Darunter zählen Zauber die anderen Leid zufügen. Betroffen sind Flüche die Lebewesen jeglicher Art schwer belasten, Zauber die lebendige Opfer fordern und Todeszauber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Magie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Schwarze Magie - V - VOODOO
» Schwarze Magie -II
» Schwarze Magie - I
» Tessia (Magie)
» Das Buch der Dunklen Magie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blackwood Akademie ::  :: Informationen-